Statusbericht: Januar

Und „zack“…… ist das Jahr 2018 schon wieder rum. Ich habe mir über die Feiertage eine kleine Online-Pause gegönnt und zudem weitestgehend nicht einmal gestrickt. Stattdessen habe ich sehr viel (zu viel) gegessen und die Zeit dazwischen mit Gesellschaftsspielen verbracht. Trotzdem kann ich euch heute von meinem Fortschritt berichten, denn in den Wochen davor war ich sehr produktiv! Ich konnte insgesamt drei Projekte fertigstellen. Naja, ehrlich gesagt nur zwei, denn bei einem muss ich immer noch die Fäden vernähen. Aber vor allem kann ich jetzt auch von den geheimen Projekten erzählen, da Weihnachten schon rum ist und alle gestrickten Geschenke übergeben wurden.

Foto 02.01.19, 11 48 22
Ellens Christening Gown, Anleitung von Petite Knit

Ich starte einfach mal mit dem geheimen Geschenk Nummer 1: Ein Taufkleid. Es ist ein gemeinsames Geschenk gewesen. Meine Mama hat die Wolle beigesteuert und ich die Arbeit. Beschenkt wurde meine ganze Familie. Denn dieses Taufkleid (die Anleitung ist übrigens von Petite Knit) soll für die nächste Generation meiner Familie sein. Alle zukünftigen Enkelkinder meiner Eltern können dieses Kleid zur Taufe tragen. Allerdings muss ich das Taufkleid erst noch dämpfen, alle Fäden vernähen und einen Knopf am Kragen annähen. Nachdem ich diese Schritte erledigt habe, werde ich das Kleid nochmal ausführlich in einem separaten Blogbeitrag vorstellen.

Ebenso habe ich das Stirnband Selma von Paula M fertiggestellt und in der letzten Minute vor meiner Abreise aus der Heimat an meiner Schwester übergeben. Leider habe ich in der Eile ganz vergessen ein Foto davon zu machen. Theresa, falls du das hier liest: schicke mir doch bitte ein schönes Foto vom Stirnband, dann kann ich es hier teilen 😉

Foto 24.12.18, 13 37 59
Flora Mittens, Anleitung von Skeindeer Knits

Das dritte und letzte Projekt, das ich fertiggestellt habe, sind die Flora Handschuhe von Skeindeer Knits. Meine Tante hat immer kalte Hände, wenn sie spazieren geht. Zudem hat sie sich total in meine Sammlung von Selbu-Vottern (traditionell norwegische Handschuhe) verliebt. Also habe ich ihr ein Paar Handschuhe zu Weihnachten gestrickt. Sie hat sich sehr darüber gefreut und wird zukünftig immer warme Hände haben.

Foto 02.01.19, 11 52 45
Kumulus Bluse, Anleitung von Petite Knit

Und schließlich blieb meine Kumulus Bluse von Petite Knit auf der Strecke. Eigentlich wollte ich den fertigen Pulli an Weihnachten tragen. Aber da ich den vorweihnachtlichen Stress unterschätzt und die Geschenkeproduktion vorgezogen habe, ist das Projekt zu meiner Schande immer noch nicht fertig. Dabei kann ich es kaum erwarten die Kumulus Bluse endlich zu tragen. Die Farbe ist nämlich ein Traum und das Garn kuschelig weich. Sobald ich den letzten Faden vernäht habe, werde ich Tragefotos machen und in einem Beitrag darüber schreiben, welche Änderungen ich an der Anleitung vorgenommen habe.

Foto 02.01.19, 11 44 10
Effie Mittens, Anleitung von Skeindeer Knits

Zu guter Letzt kommen wir zu dem Schandfleck auf meinen Nadeln. Nein, nicht die Handschuhe selbst. Anleitung und Garn sind traumhaft. Die Schande ist, dass diese Handschuhe eigentlich zu Weihnachten verschenkt werden sollten. Dies ist also das geheime Geschenk Nummern 2. Mein Freund wartet schon eine ganze Weile auf selbstgestrickte Handschuhe von mir. Ich habe ihm dann immer welche zu Weihnachten versprochen. Daraus wurde nichts. Hier seht ihr jetzt also in aller Öffentlichkeit was dabei raus kommt, wenn ein monogamer Stricker mehrere Projekte parallel strickt: ein UFO (=Un-Finished-Objekt). Da ich so viele Dinge auf den Nadeln hatte, bin ich nämlich mit nichts so richtig vorangekommen und schließlich musste mein Freund dran glauben. Deshalb werde ich jetzt erst die Handschuhe und die Kumulus Bluse fertig stricken, bevor ich mich auf das nächste Projekt stürze:

Foto 02.01.19, 11 42 39
Nisse Garn von Stichfest

Das Garn liegt schon bereit und versprüht jeden Tag Vorfreude. Nisse von Stichfest besteht zu 100% aus Merinowolle und wird, nachdem die Kumulus Bluse fertig ist, angenadelt. Zusammen mit Julia stricke ich dann einen Boxy von Joji Locatelli. Sie strickt den Pulli aus der gleichen Wolle. Allerdings hat sie sich ganz mutig für ein Feuerwehr-Rot entschieden. Das wird mit Sicherheit super aussehen! Ich habe mich für ein ganz solides Beige entschieden und hoffe, dass der Pulli dadurch vielseitig kombinierbar ist und zu einem Alltagswunder wird.

Woran strickt ihr denn gerade? Habt ihr auch ein UFO auf den Nadeln? Oder strickt ihr immer brav ein Projekt nach dem Anderen? Ich habe jedenfalls aus meinen Fehlern gelernt und versuche zukünftig maximal zwei Projekte parallel zu stricken (Reisesocken ausgeschlossen).

Ich wünsche euch allen ein wolliges und zufriedenes Jahr 2019!

Saskia

 

– Werbung wegen Marken- und Designernennung. Alle Artikel wurden selbst bezahlt und aus reiner Überzeugung vorgestellt. –

5 Kommentare zu „Statusbericht: Januar

  1. Hallo liebe Saskia,

    einen schönen Blog hast Du Dir hier eingerichtet. Schön geschrieben und wunderbar mit Fotos „präsentiert“.

    Früher habe ich immer erst ein Projekt fertig gestrickt, ehe ich das Nächste begonnen habe. ABER, ich habe gemerkt, dass mich das ziemlich unzufrieden machte. Es enstand so eine Art Zwang (Du musst, Du musst, Du musst … ) und das ist nichts für mich. Und so habe ich angefangen, immer zwei größer Projekte parallel laufen zu lassen (meistens Eines, wo man einfach losnadeln kann und ein Zweites, wo man auch mal genauer hinschauen muss – Abwechslung halt :-)) Hin und wieder habe ich auch noch dazu ein kleineres Projekt auf den Nadeln (Mützchen, Schal, Röckchen oder Kleidchen für meine Töchter). Ach, und ein „Unterwegsgestrick“ habe ich auch … Nun ja, ist ja doch einiges, nicht wahr!?

    Wenn ich Abends meine Strickzeit habe, entscheide ich immer direkt, worauf ich Lust habe und dementsprechend wird am jeweiligen Projket weiter gestrickt :-).

    Ich wünsche Dir auch noch auf diesem Wege ein gesundes und glückliches neues Jahr!

    Man liest sich …,

    liebe Grüße
    Lysann (bei Instagram: lusikamoly 🙂

    Gefällt mir

    1. Liebe Lysann, vielen Dank für deine netten Worte! Das mit den 2 Projekten, wovon eins etwas komplizierter ist und eins mehr oder weniger glatt-rechts gestrickt, handhabe ich auch meistens so. Und dann ist da noch die eine Socke für Zugfahrten und andere Wartezeiten.
      Freut mich, dass du da dein richtiges Maß gefunden hast und da kommen ja auch immer wunderschöne Dinge bei raus 🙂
      Ich wünsche dir auch ein glückliches und gesundes Jahr 2019!
      Liebe Grüße
      Saskia

      Gefällt mir

  2. Liebe Saskia,

    mein Freund hat auch was Unfertiges zu Weihnachten bekommen! Das war mir so unangenehm! Zum Glück weiß er, dass ich ihn trotzdem lieb habe…aber am 2. Weihnachtstag habe ich mich dann gleich an die Arbeit gemacht!

    Liebe Grüße,
    Katha

    P.S.: Das Taufkleid ist traumhaft schön geworden! Hoffentlich bleiben Deine Familienmitgliedern alle in der Kirche! 😉

    Gefällt mir

  3. Liebe Saskia,

    mein Freund hat auch was Unfertiges zu Weihnachten bekommen! Das war mir so unangenehm! Zum Glück weiß er, dass ich ihn trotzdem lieb habe…aber am 2. Weihnachtstag habe ich mich dann gleich an die Arbeit gemacht!

    Liebe Grüße,
    Katha

    P.S.: Das Taufkleid ist traumhaft schön geworden! Hoffentlich bleiben Deine Familienmitgliedern alle in der Kirche! 😉

    Gefällt mir

    1. Hey Katha,
      schön, dass du zu meinem Blog gefunden hast! Es war mir auch total unangenehm. So sehr, dass ich ihm schon zwei Tage vorher gesagt habe, dass ich die Handschuhe nicht fertig bekommen werde um ihn an Heiligabend nicht enttäuschen zu müssen.
      Das Taufkleid gefällt mir auch sehr. Von meinen beiden Geschwistern weiß ich, dass de ihr Kinder auf jeden Fall taufen lassen wollen. Ansonsten hätte ich meine Mühe eher in ein schönes Erstlingsoutfit gesteckt 🙂

      Liebe Grüße,
      Saskia

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s